Christuskirche Andernach
Christuskirche
Brücke im Schlossgarten
Schlossgarten im Winter
Burgruine im Winter

Christuskirche

Die historische, evangelische Stadtkirche von Andernach

Die Christuskirche ist die Stadtkirche der evangelischen Gemeinde und ehemalige Kirche des Minoritenklosters. Es handelt sich um eine hochgotische Hallenkirche mit nur einem Seitenschiff. Die Kirche ist über 50 m lang und 14 m breit. Der größte Bestandteil des Mauerwerks besteht aus Tuffstein. Einige Werkstücke sind aus Trachyt gefertigt. Mit dem Bau wurde 1245 begonnen – vollendet wurde er 1450. Die Kirche diente als Grabkirche von Adels- oder Bürgerfamilien. Die Christuskirche von Andernach gehört zu den größten und besterhaltenen Minoritenkirchen im Mittelrheingebiet.

Adresse

Christuskirche
Hochstrasse 86
56626 Andernach

Zurück zur Übersicht