Wandern Andernach Rhein
Brücke im Schlossgarten
Schlossgarten im Winter
Burgruine im Winter

Rheinburgenweg

Auf einer Länge von 200 km führt der Rheinburgenweg durch die einmalige Kulturlandschaft des Mittelrheintals vom Rolandsbogen bei Remagen bis zum Mäuseturm bei Bingen. Auf der 19,5 km langen Etappe von Bad Breisig nach Andernach nimmt der Rheinburgenweg seine Route entlang der Hohen Buche, einem alten Vulkan, bevor es hinab in Richtung des Andernacher Stadtteil Namedy geht, wo man einen Blick auf das in Privatbesitz befindliche Schloss Burg Namedy werfen kann. Im Anschluss geht es wieder bergab zum Hochkreuz und dem Aussichtspunkt „Siebengebirgsblick“.

Die folgende Etappe führt von Andernach über 13,5 km nach Bassenheim. Die Etappe bietet sagenhafte Ausblicke über die Vulkankuppen und das Neuwieder Becken, bevor es in Richtung des Andernacher Stadtteil Miesenheim geht. Am Ortsausgang von Miesenheim folgt man kurz dem idyllischen Flusslauf der Nette. Mit Blick auf die mächtigen Bimsterrassen geht es bergan in Richtung Kettiger Bachtal.

Karte Andernach Ost (PDF)
Karte Andernach West (PDF)

Zurück zur Übersicht