Wandern Andernach Rhein
Andernach
Schlossgraten im Frühling
Andernach

Traumpfad „Höhlen- und Schluchtensteig Kell“

Aktuelle Informationen zum Höhlen- und Schluchtensteig

Freigabe Traumpfad „Höhlen- und Schluchtensteig Kell“ 

Der Höhlen- und Schluchtensteig ist ab dem 02.06.2021 wieder ordnungsgemäß begehbar. 

Tagesaktuelle Informationen gibt es zudem immer über die Tourist-Information unter Tel. 02632-987948-0, bzw. info@andernach.net/www.andernach-tourismus.de

Wanderweg mit Panoramablick, idyllischen Bachtälern und Höhlen

Als einer von 26 premiumzertifizierten Rundwegen im Rhein-Mosel-Eifel-Land bietet der „Höhlen- und Schluchtensteig Kell“ auf 12,1 km Länge zahlreiche Höhepunkte. Hierzu zählen Panoramablicke wie die „Schöne Aussicht“ oder der „Schweppenburgblick“, die Viadukte des Vulkanexpress, Trasshöhlen und Trasswände des Laacher-See-Vulkans, die Ruine des Klosters Tönisstein sowie idyllische Bachtäler, die urige Wolfsschlucht mit Wasserfall oder sprudelnde Mineralquellen am Wegrand. Start und Ziel des Rundweges ist im Andernacher Stadtteil Kell.

 

Karte Traumpfad "Höhlen- und Schluchtensteig" Kell (PDF)

Zurück zur Übersicht