Wandern Andernach Rhein
Andernach
Schlossgraten im Frühling
Andernach

Traumpfädchen "Kleiner Stern"

Aktuelle Hinweise zum Traumpfädchen "Kleiner Stern"

Bitte beachten Sie, dass der Weg derzeit insbesondere an den Wochenenden und Feiertagen sehr stark frequentiert ist. Um das Besucheraufkommen zu diesen Stoßzeiten einzudämmen und somit für unsere Gäste zu einem gelungenen Wandererlebnis beizutragen, empfehlen wir Ihnen nach Möglichkeit auf die Wochentage (Mo- Fr) auszuweichen.

Sie gelangen am Ende der Straße „In der Felster“ auf eine Anhöhe. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei noch nicht um den Parkplatz des Traumpfädchens handelt. Bitte folgen Sie der Parkplatz-Beschilderung und biegen rechts ab, bis Sie zum Parkplatz und somit zum Einstiegspunkt des Traumpfädchens „Kleiner Stern“ gelangen. An dieser Stelle sind ausreichende Parkmöglichkeit vorhanden. Ein Parken am Ende der Straße „In der Felster“ ist zu unterlassen, da dies erhebliche Beeinträchtigungen von Anwohnern, Landwirtschaft und für die evtl. Anfahrt von Rettungsfahrzeugen zur Folge hat.

Bitte prüfen Sie inwieweit zum Termin Ihrer geplanten Wanderung eine Anreise über den ÖPNV möglich ist und verzichten ggf. auf eine Anreise mit eigenem PKW.

Kurze Wanderung durch Wald & Weite am Krahnenberg in Andernach   

Die kurzweilige Wanderung führt durch weite Flur und ruhige Mischwaldpassagen. Unterwegs bieten sich dem Wanderer immer wieder beeindruckende Ausblicke auf Rhein, Andernach, Namedy und auf das Neuwieder Becken.

Länge: 6,7 km
Dauer: ca. 2 Stunden

Nähere Informationen über die Traumpfädchen finden Sie hier

Zurück zur Übersicht